BusinessPartner PBS
Uwe Gohr ist neuer Director Human Resources bei Ricoh Deutschland.
Uwe Gohr ist neuer Director Human Resources bei Ricoh Deutschland.

Geschäftsleitung verstärkt: Uwe Gohr ist neuer Director Human Resources bei Ricoh

Ricoh Deutschland hat sein Geschäftsleitungsteam verstärkt und holt Uwe Gohr als neuen Director Human Resources ins Unternehmen.

Die Stelle wurde zum 1. Juli neu geschaffen, um unter anderem die nachhaltige Wachstumsagenda von Ricoh Deutschland weiter zu stärken. In dieser Funktion verantwortet er den gesamten Personalbereich innerhalb der Geschäftsleitung und berichtet direkt an CEO Niculae Cantuniar.   

Der 51-jährige verfügt über jahrelange Erfahrungen in verschiedenen Positionen im Personalbereich im In- und Ausland. Zuletzt war er als Head of Human Resources Development bei ThyssenKrupp verantwortlich für das globale administrative und strategische Personalmanagement.  

„Die Ernennung von Uwe Gohr zum neuen Director Human Resources ist ein weiterer konsequenter Schritt in der strategischen Neuausrichtung von Ricoh. Allgemeines Ziel ist es, Ricoh Deutschland noch mehr zu einem service- und vertriebsorientierten Unternehmen zu machen. Für diese Zielerreichung ist der Bereich Human Resources essentiell, denn die Mitarbeiter stehen hier im Mittelpunkt und sind das wichtigste Gut. “, erklärt Niculae Cantuniar, CEO Ricoh Deutschland.

Kontakt: www.ricoh.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
DocuWare, Anbieter von Cloud-Lösungen für Dokumenten-Management und Workflow, und Skirennläuferin Lena Dürr haben ihre Partnerschaft verlängert.
DocuWare ist erneut Hauptsponsor der Skirennläuferin Lena Dürr weiter
Um die Nachfrage nach „P-touch“-Geräten nach oben zu treiben, geht Brother wieder mit einer TV-Kampagne für seine Beschriftungsgeräte auf Sendung.
Brother startet TV-Kampagne für „P-touch“ weiter
Christian Kulick ist seit dem 1. Juli Mitglied der Geschäftsleitung des Bitkom und verantwortet die Bereiche Wirtschaft und Technologien.
Christian Kulick rückt in die Bitkom-Geschäftsleitung weiter
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter