BusinessPartner PBS

Acco mit neuer Europa-Vertriebsstruktur

Im Zuge der Neuausrichtung hat Andreas Krüger die Verantwortung für die Regionen DACH und Osteuropa übernommen. Christian von Bülow wird das Unternehmen verlassen.

Die neue Struktur soll eine stärkere Unterstützung der pan-europäischen Kunden sowie der lokalen Partner in den einzelnen Regionen gewährleisten. In der ersten Phase der Umstrukturierung während des vierten Quartals werden die Vertriebsteams in Kanäle und Regionen eingeteilt. In der zum 3. September in Kraft getretenen Übergangsstruktur ist der Verantwortungsbereich von Andreas Krüger, bislang Regional Director DACH/Eastern Europe, ausgeweitet worden und er hat die Verantwortung für Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa übernommen. Bob Jones, VP Pan European Sales, trägt jetzt die Verantwortung für die europaweit ausgerichteten Streckenhändler inklusive der lokalen Aktivitäten in Europa. In den kommenden Wochen soll eine regionale Struktur etabliert werden, die aus den Regionen Nord (Deutschland,Österreich, Schweiz, Osteuropa, Benelux und Skandinavien);

Süd (Frankreich, Italien, Spanien, Portugal) sowie UK/Irland besteht.

Kontakt: www.accodeutschland.de

Verwandte Themen
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter
Christian Gericke
Xerox Deutschland baut Servicepersonal aus weiter
20171011_KMP RO 1 Das neue KMP-Gebäude in Otopeni/Bukarest, Rumänien
KMP Rumänien erweitert Produktion und Lager weiter
Jonathan Brune, Executive Manager Durable/Luctra, zählt zu den hochkarätigen Referenten des „Thementag Handel“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Luctra-Manager gibt Einblicke in „Büro der Zukunft“ weiter
Udo Peters, Business Development Director Europe Staedtler
Staedtler punktet mit individuellen Lösungen weiter