BusinessPartner PBS

Führungswechsel bei Interio und Office World

Der schweizerische Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) hat Matthias Baumann zum Unternehmensleiter des Möbelspezialisten Interio ernannt. Stéphane Willa übernimmt die Leitung der Büromarktkette Office World.

Baumann tritt seine neue Tätigkeit am 1. April 2009 als Nachfolger von Peter Blatter an, der nach 42 Jahren in verschiedenen Unternehmen der Migros-Gruppe in Pension gehen wird. Der 35-jährige Baumann arbeitet seit elf Jahren in der Migros-Gruppe und führt seit neun Jahren als Unternehmensleiter die Office World AG. Parallel dazu ist Stéphane Willa zum neuen Unternehmensleiter der Büromarktkette Office World mit Hauptsitz in Zürich, berufen worden. Der 39-Jährige leitet seit sieben Jahren die Abteilung Corporate Finance des MGB und ist seit neun Jahren für die Migros-Gruppe tätig.

Interio erwirtschaftete 2007 mit 700 Mitarbeitern einen Umsatz von 315 Millionen Schweizer Franken (CHF) und blickt eigenen Angaben zufolge in den vergangen Jahren auf eine erfolgreiche Entwicklung im Schweizer Markt zurück. Office World erwirtschaftete 2007 mit 251 Mitarbeitern einen Umsatz von 115,7 CHF und gehört damit zu den Marktführern im Bürobedarfsmarkt in der Schweiz.

Kontakt: www.officeworld.ch, www.migros.ch, www.interio.ch

Verwandte Themen
Die Teilnehmer der „LightUp Academy“ bei Maul
Maul setzt „LightUp Academy“ fort weiter
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter