BusinessPartner PBS

Führungswechsel bei Interio und Office World

Der schweizerische Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) hat Matthias Baumann zum Unternehmensleiter des Möbelspezialisten Interio ernannt. Stéphane Willa übernimmt die Leitung der Büromarktkette Office World.

Baumann tritt seine neue Tätigkeit am 1. April 2009 als Nachfolger von Peter Blatter an, der nach 42 Jahren in verschiedenen Unternehmen der Migros-Gruppe in Pension gehen wird. Der 35-jährige Baumann arbeitet seit elf Jahren in der Migros-Gruppe und führt seit neun Jahren als Unternehmensleiter die Office World AG. Parallel dazu ist Stéphane Willa zum neuen Unternehmensleiter der Büromarktkette Office World mit Hauptsitz in Zürich, berufen worden. Der 39-Jährige leitet seit sieben Jahren die Abteilung Corporate Finance des MGB und ist seit neun Jahren für die Migros-Gruppe tätig.

Interio erwirtschaftete 2007 mit 700 Mitarbeitern einen Umsatz von 315 Millionen Schweizer Franken (CHF) und blickt eigenen Angaben zufolge in den vergangen Jahren auf eine erfolgreiche Entwicklung im Schweizer Markt zurück. Office World erwirtschaftete 2007 mit 251 Mitarbeitern einen Umsatz von 115,7 CHF und gehört damit zu den Marktführern im Bürobedarfsmarkt in der Schweiz.

Kontakt: www.officeworld.ch, www.migros.ch, www.interio.ch

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter