BusinessPartner PBS

Inoxcrom sagt Paperworld-Teilnahme ab

Der spanische Schreibgeräte-Hersteller hat sich entschieden, 2008 nicht auf der Paperworld in Frankfurt auszustellen. Damit verliert die Halle 3.1 einen weiteren wichtigen Schreibgeräte-Anbieter.

Als Grund für die Absage, die derzeit nur für das kommende Jahr gilt, wird die kürzlich vom Board verabschiedete neue internationale Marketingstrategie angegeben. Demnach will sich Inoxcrom verstärkt auf nationale und regionale Verkaufsmessen konzentrieren, um ein breiteres Kundenspektrum ansprechen zu können. Zudem sollen die Präsenz am POS durch gezielte, handelsorientierte Produktkampagnen unter Berücksichtigung länderspezifischer Anforderungen forciert und der wichtige Bereich Werbemittel (Geschäftsfeld B2B) ausgebaut werden. In der Presseinfo weist Inoxcrom ausdrücklich darauf hin, dass man als langjähriger Aussteller der Paperworld eine Rückkehr "im Auge behalten werde".

Kontakt: www.inoxcrom.com

Verwandte Themen
dxp distribution kauft Scandienstleister abc-scan.de weiter
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter
Paul Wouters ist neuer Service Excellence Director bei Canon Deutschland.
Paul Wouters leitet Geschäftskunden-Service bei Canon Deutschland weiter