BusinessPartner PBS

Kyocera erfüllt Richtlinien für den "Blauen Engel"

Der Schutz der Umwelt durch die Entwicklung nachhaltiger Technologien und die Verwendung ressourcenschonender Materialien hat eine lange Tradition beim japanischen Outputspezialisten.

Als Bestätigung dieser Philosophie erfüllen die ECOLaser-Drucker FS-1030D, FS-2000D, FS-3900D, FS-4000DN und FS-6950DN auch sämtliche neuen Richtlinien des "Blauen Engels". Ziel des Umweltzeichens ist es, die Belastungen durch Schadstoffe, Energieverbrauch und Abfall so gering wie möglich zu halten. Für einen noch besseren Umweltschutz gelten seit Januar 2007 mit den Bestimmungen aus RAL ZU-122 neue Kriterien für die Vergabe. Die vom Umweltbundesamt in Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung verabschiedeten Verschärfungen betreffen dabei vor allem neue Verfahren bei der Messung von chemischen Emissionen und schreiben strengere Regeln für den Energieverbrauch sowie die Bewertung von Geräuschemissionen auch bei Farbdruckern vor.

Grundlage für die Umweltverträglichkeit der Druck- und Kopiersysteme von Kyocera ist die Ecosys-Technologie, bei der als einziges Verbrauchsmaterial der Toner anfällt. Gleichzeitig senkt die weltweit patentierte Technologie die Betriebskosten. Bereits 1997 erhielt der FS-1700 als weltweit erster Drucker diese Auszeichnung. Seither hat das Umweltbundesamt die weiteren Druckergenerationen regelmäßig mit dem Umweltsymbol ausgezeichnet.

Kontakt: www.kyoceramita.de

Verwandte Themen
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter
3M baut den Bereich „Persönliche Schutzausrüstung“ durch Zukauf weiter aus. (Bild: 3M)
3M kauft im Bereich PSA weiter zu weiter
Besuch aus der Zentrale in Japan: Minoru Usui (Präsident Seiko Epson Corporation, 3.v.l.) und Kazuyoshi Yamamoto (Präsident Epson EMEAR, 4.v.l.) mit vier Mitgliedern des Epson-Händlerbeirats.
Seiko-Epson-Präsident trifft Händlerbeirat weiter