BusinessPartner PBS

Konica Minolta und Nuance kooperieren

Konica Minolta hat eine Vertriebsvereinbarung mit Nuance unterzeichnet. Im Rahmen der Vereinbarung wird Konica Minolta eCopy „ShareScan“ und „PaperWorks“ von Nuance in mehr als 20 europäischen Ländern vertreiben.

Die Vereinbarung, die ab sofort gültig ist, erweitert die bestehende globale strategische Partnerschaft von Nuance mit Konica Minolta. „ShareScan“ ermöglicht es Büromitarbeitern, die Multifunktionsgeräte von Konica Minolta zu nutzen, um Papierdokumente zu digitalisieren und sie so in die Kommunikation, die Zusammenarbeit, den Workflow sowie in Geschäftsanwendungen zu integrieren. „PaperWorks“ ist eine Desktop-Anwendung, die es erlaubt, elektronische und papierbasierte Dokumente in durchsuchbare, bearbeitbare und sichere PDF-Dokumente umzuwandeln und direkt in Geschäftsanwendungen und Workflows zu integrieren.

Kontakt: www.konicaminolta.de, www.ecopy.com/de

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter