BusinessPartner PBS
Viel Input zum Thema Licht erhalten: die Teilnehmer der ersten „Maul LightUp Academy“
Viel Input zum Thema Licht erhalten: die Teilnehmer der ersten „Maul LightUp Academy“

Weiterbildung: Erste „Maul LightUp Academy“ mit viel Zuspruch

Mit positiver Resonanz endete die erste „LightUp Academy“ der Firma Maul, die am 28. September in den Geschäftsräumen der Unternehmenszentrale in Bad König stattfand.

Einen Tag lang erfuhren die Teilnehmer Wissenswertes rund um das Thema Licht und Leuchten aus Sicht eines Herstellers. 16 interessierte Teilnehmer tauchten einen Tag lang in die Welt des Lichtes. Am Vortag hatte man sich am Abend in dem idyllisch gelegenen Golfhotel zu einem ersten Kennenlernen getroffen, bei dem Geschäftsführender Gesellschafter Stefan Scharmann kurz das Unternehmen vorstellte.

Am nächsten Morgen wurde bei einem Firmenrundgang unter anderem die Leuchten-Entwicklung und -Fertigung des Unternehmens vorgestellt. An speziellen Infospots gaben dabei Maul-Spezialisten aus den Bereichen Entwicklung und Elektronik Detailinformationen. In einem zweiten Block ging es um die Vermittlung von theoretischen Kenntnissen wie zum Beispiel Fachbegriffe oder gesetzliche Regelwerke. Auch die Perspektive aus Kunden- und Marktsicht und Spezialthemen wie melanopische Lichtwirkung wurden erläutert. Weitere Fragen der Teilnehmer wurden in einer Expertenrunde beantwortet. „Wir freuen uns über die positive Resonanz“, kommentierte Maul-Verkaufsleiter Holger Schubert. „Für 2017 planen wir weitere Veranstaltungen, die Termine werden wir rechtzeitig bekanntgeben. Dabei setzen wir auch die eine oder andere Anregung aus dem Teilnehmerkreis um.“

Kontakt: www.maul.de

Verwandte Themen
Auch die Leuchtenfertigung bei Maul wird bei der „LightUp Academy“ durch die Teilnehmer besucht. (Bild: Maul)
Gefragte Fortbildung bei Maul zum Licht weiter
Zum Verzweifeln: 52 Prozent der Büroangestellten wären laut einer Studie von Sharp mit besserer Technik produktiver. (c) Sharp
Viele Büroangestellte meiden komplizierte Technik weiter
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter