BusinessPartner PBS

Fujitsu bündelt Dokumentenscanner-Geschäft

Um Synergien zu schaffen und Ressourcen weltweite zu bündeln, wird Fujitsu Europe Limited umstrukturiert und gemeinsam mit der deutschen und italienischen Tochtergesellschaft der PFU Limited angegliedert.

Die PFU Limited besteht seit 1960 und ist ein Tochterunternehmen des japanischen Herstellers. Neben Entwicklung, Produktion und Verkauf von Computer-Hardware, Peripherieprodukten, Enterprise Software und Systemen ist das Unternehmen seit 20 Jahren im Dokumentenscanner-Geschäft tätig. Durch die strategische Veränderung zeichnet sich die PFU Limited für das komplette EMEA-Geschäft verantwortlich.

Die bisherigen Firmennamen werden mit Wirkung zum 1. Dezember in PFU Imaging Solutions Limited und je nach Land GmbH beziehungsweise S.p.A. umbenannt. Der EMEA-Hauptsitz bleibt in Hayes Middlesex in der Nähe von London. Auch die Niederlassungen in München und Mailand sollen bestehen bleiben.

Kontakt: www.fujitsu.com

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter