BusinessPartner PBS

Fujitsu bündelt Dokumentenscanner-Geschäft

Um Synergien zu schaffen und Ressourcen weltweite zu bündeln, wird Fujitsu Europe Limited umstrukturiert und gemeinsam mit der deutschen und italienischen Tochtergesellschaft der PFU Limited angegliedert.

Die PFU Limited besteht seit 1960 und ist ein Tochterunternehmen des japanischen Herstellers. Neben Entwicklung, Produktion und Verkauf von Computer-Hardware, Peripherieprodukten, Enterprise Software und Systemen ist das Unternehmen seit 20 Jahren im Dokumentenscanner-Geschäft tätig. Durch die strategische Veränderung zeichnet sich die PFU Limited für das komplette EMEA-Geschäft verantwortlich.

Die bisherigen Firmennamen werden mit Wirkung zum 1. Dezember in PFU Imaging Solutions Limited und je nach Land GmbH beziehungsweise S.p.A. umbenannt. Der EMEA-Hauptsitz bleibt in Hayes Middlesex in der Nähe von London. Auch die Niederlassungen in München und Mailand sollen bestehen bleiben.

Kontakt: www.fujitsu.com

Verwandte Themen
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter