BusinessPartner PBS

TBS Printware startet in die Partnerakquise

Der Anbieter von wiederaufbereiteten Tintenpatronen und Tonerkartuschen TBS Printware startet mit der aktiven Akquise von Partnern für sein neues Lizenzmodell.

Zunächst beginnt die Akquise in Süddeutschland. Das Unternehmen will über exklusive Partnerschaften Fachhändler für den Vertrieb der Produkte gewinnen. Das neue Lizenzmodell sieht vor, dass die Partner – Systemhäuser oder Bürofachhändler mit einem Kundenschwerpunkt bei Gewerbetreibenden – eines von 68 Vertriebsgebieten in Deutschland betreuen. Kommt es zu einer Vertragsunterzeichnung, stoppt zugleich der Direktvertrieb von TBS Printware seine Aktivitäten. Sämtliche Umsätze, auch über den Webshop, stehen dann dem Partner zu, erklärt Christoph Czerny, der die Autorisierung und Lizensierung von Systemhäusern und Einzelhändlern für TBS Printware betreut. Über die Logistik am Standort bei Berlin biete der Hersteller den Partnern unter anderem Drop Shipment als Serviceleistung. „Der Markt der hochwertigen Rebuilt-Toner und Tintenpatronen aus deutscher Fertigung und dem Druckermanagement-Tool ‚TBS Printcommander' bietet lizensierten Partnern in einem geschützten Vertriebsgebiet die Chance auf stabile Margen“, betonte Czerny.

Kontakt: www.tbs-printware.com

Verwandte Themen
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter
Christian Gericke
Xerox Deutschland baut Servicepersonal aus weiter
20171011_KMP RO 1 Das neue KMP-Gebäude in Otopeni/Bukarest, Rumänien
KMP Rumänien erweitert Produktion und Lager weiter
Jonathan Brune, Executive Manager Durable/Luctra, zählt zu den hochkarätigen Referenten des „Thementag Handel“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Luctra-Manager gibt Einblicke in „Büro der Zukunft“ weiter
Udo Peters, Business Development Director Europe Staedtler
Staedtler punktet mit individuellen Lösungen weiter