BusinessPartner PBS
Nach 14 Jahren verlässt Uwe Götze den japanischen Dokumenten-Spezialisten Kyocera Document Solutions.
Nach 14 Jahren verlässt Uwe Götze den japanischen Dokumenten-Spezialisten Kyocera Document Solutions.

Personalie: Uwe Götze verlässt Kyocera

Nach rund 14 Jahren verlässt Uwe Götze, Marketing Direktor bei Kyocera Document Solutions, den japanischen Output- und Dokumentenspezialisten aus persönlichen Gründen, um sich einer neuen Herausforderung in seiner Heimatregion zu stellen.

In seiner Zeit bei Kyocera war Götze für unterschiedliche Kommunikationsaufgaben zuständig. Als Marketing Direktor von Kyocera Document Solutions Deutschland hat er den Weg des Unternehmens von Drucker- und Kopiererhersteller zu einem Anbieter von Lösungen rund um Dokumenten- und Enterprise-Content-Management mitgestaltet. Durch sein Engagement beim Sponsoring von Borussia Mönchengladbach habe er zudem wesentlich zur heutigen Markenbekanntheit des Output-Spezialisten beigetragen.  

Die Leitung des Marketings übernimmt zunächst Kyocera-Geschäftsführer Reinhold Schlierkamp. „Wir hoffen, dass er für sich eine gute Entscheidung getroffen hat und wünschen ihm viel Erfolg für die Zukunft", betont Schlierkamp. Götze danke er für "seine Loyalität und sein hohes Engagement.“

Kontakt: www.kyoceradocumentsolutions.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter