BusinessPartner PBS

Wechsel in der Vertriebsleitung bei Maul

Klaus Johanßon, Vertriebsleiter bei Maul, wird Ende Januar in den Ruhestand gehen, Holger Schubert und Flavio Boggio werden seine Aufgaben übernehmen.

Klaus Johanßon, Holger Schubert und Flavio Boggio (von links)
Klaus Johanßon, Holger Schubert und Flavio Boggio (von links)

Wie das Unternehmen in Bad König ankündigte, wird die Verantwortung im Vertrieb bei Maul künftig in zwei Bereiche aufgeteilt. Holger Schubert wird die Verkaufsleitung Deutschland und Österreich übernehmen. Er ist seit 2008 im Unternehmen als Gebietsverkaufsleiter Norddeutschland und seit Januar 2012 als Channel Manager tätig. Flavio Boggio, seit einem Jahr Länderverantwortlicher im Export, wird Innendienstleiter und soll die Qualität in der Kundenberatung weiterhin sicherstellen. Klaus Johanßon war fast 13 Jahre für Maul tätig. In seiner Verantwortung lagen die Verkaufsaktivitäten für Deutschland und Österreich. Schwerpunkt seiner Tätigkeit waren unter anderem die Verankerung der Markenstrategie im Handel und das Vorantreiben von Branchenprojekten wie im Beirat des Office Gold Clubs und als Gründungsmitglied der Initiative Standort Deutschland.

Kontakt: www.maul.de

Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter