BusinessPartner PBS
Seit Januar firmieren alle Unternehmen der Klimax-Gruppe als Interket.
Seit Januar firmieren alle Unternehmen der Klimax-Gruppe als Interket.

Markieren und Etikettieren: Wäsch firmiert unter neuem Namen

Der Etikettenproduzent Wäsch labels & systems aus Gehrden bei Hannover hat umfirmiert und ist seit dem 1. Januar die Interket GmbH.

Zeitgleich firmierten europaweit alle Unternehmen der ehemaligen Klimax Gruppe um in Interket. Die Interket-Gruppe, die auch über eine eigene Haftmaterialproduktion verfügt, gehört mit den Produktionsstandorten in Dänemark, den Niederlanden, England und Deutschland zu den bedeutendsten Etikettenproduzenten in Europa. Der Hersteller ist Produzent von A4-Etikettenbögen – für Eigenmarken sowie mit der Aufmachung „Just-label-it…“. Am Standort in Gehrden bei Hannover werden mit über 70 Mitarbeitern sowohl klassische Büroetiketten als auch sämtliche Arten von Sonderanfertigungen (bedruckte und unbedruckte Etiketten, als Blattware, auf Rolle oder in Lagen gelegt) produziert.

Kontakt: www.interket.de 

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter