BusinessPartner PBS

Niederländische Favini-Tochter vor dem Aus

Laut Presseberichten sollen sich die beiden niederländischen Papierunternehmen Favini Meerssen B.V und Favini Apeldoorn B.V. in Insolvenz bzw. Liquidation befinden.

Während der Spezialpapier-Hersteller die Produktion am Standort in Apeldoorn Ende Januar eingestellt hat, soll die Produktion im Werk Meerssen weiterlaufen. Nicht betroffen von den Verfahren sei die italienische Muttergesellschaft mit zwei Produktionsstandorten in Italien, die allerdings auf der Suche nach finanzstarken Partnern sei.

Kontakt: www.favini.com

Verwandte Themen
Jürgen Krüger folgt bei LG auf Michael Vorberger.
Jürgen Krüger startet bei LG weiter
Jens Magdanz, Vertriebs- und Marketingleiter von HAN-Bürogeräte, mit der Gewinnerurkunde für den German Design Award
HAN erneut mit Designpreisen ausgezeichnet weiter
Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt- und Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Kyocera für den Deutschen CSR-Preis nominiert weiter
Henkel, hier der Standort in China, will einem Zeitungsbericht zufolge die Sparte Diversey von Sealed Air zukaufen. (Bild: Henkel)
Henkel will Diversey zukaufen weiter
Cruise Center Altona in Hamburg (Bild: Maison van den Boer Deutschland GmbH)
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
MHS stellt Print-Management in den Fokus weiter