BusinessPartner PBS

Niederländische Favini-Tochter vor dem Aus

Laut Presseberichten sollen sich die beiden niederländischen Papierunternehmen Favini Meerssen B.V und Favini Apeldoorn B.V. in Insolvenz bzw. Liquidation befinden.

Während der Spezialpapier-Hersteller die Produktion am Standort in Apeldoorn Ende Januar eingestellt hat, soll die Produktion im Werk Meerssen weiterlaufen. Nicht betroffen von den Verfahren sei die italienische Muttergesellschaft mit zwei Produktionsstandorten in Italien, die allerdings auf der Suche nach finanzstarken Partnern sei.

Kontakt: www.favini.com

Verwandte Themen
dxp distribution kauft Scandienstleister abc-scan.de weiter
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter
Paul Wouters ist neuer Service Excellence Director bei Canon Deutschland.
Paul Wouters leitet Geschäftskunden-Service bei Canon Deutschland weiter