BusinessPartner PBS

Staedtler integriert die Marke Eberhard Faber

Ab dem Jahr 2010 werden die Produkte von Eberhard Faber unter der Marke Staedtler geführt. Sämtliche Kunden sollen dann über die neu ausgerichtete Staedtler Vertriebsorganisation betreut werden.

Mit der Integration der Eberhard-Faber-Produkte will Staedtler die Dachmarke stärken und mit den Produkten für Kinder im Vorschulbereich sowie im Kreativbereich neue Zielgruppen ansprechen. In letzter Konsequenz bedeutet dies die bislang praktizierte Aufgabe der eigenständigen Marken-Politik von Eberhard Faber. Die Firma Eberhard Faber gehört bereits seit 1978 zur Staedtler-Gruppe. Der Produktionsstandort der Staedtler-Tochter in Neumarkt in der Oberpfalz ist von der Entscheidung nicht betroffen, wie Staedtler-Chef Axel Marx auf einer Betriebsversammlung erläuterte.

Kontakt: www.staedtler.de

Verwandte Themen
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter