BusinessPartner PBS
Ard-Jen Spijkervet
Ard-Jen Spijkervet

Esselte/Acco: Ard-Jen Spijkervet übernimmt weitere Aufgaben

Der Aufgabenbereich des Esselte-Geschäftsführers Ard-Jen Spijkervet wird im Zuge der Übernahme von Esselte durch Acco Brands erweitert.

Im neuen zusammengeführten Unternehmen wird Ard-Jen Spijkervet die Position des Vice President für Central Europe (Deutschland, Österreich und Schweiz) innehaben und somit zu seiner bisherigen Verantwortung auch die künftig gemeinsamen Geschäfte fortführen, teilte das Unternehmen mit. Er ist seit fast 13 Jahren bei Esselte tätig und seit fünf Jahren für die Central Region gesamtverantwortlich. Zusätzlich zu dieser Aufgabe übernimmt Ard-Jen Spijkervet künftig die Position des Vice President Brand Strategy Acco EMEA (Europe, Middle East & Africa). Bereits seit seinem Einstieg bei Esselte war er für die Marke Leitz international verantwortlich, er baute das Geschäft kontinuierlich und signifikant aus. Nun wird er ab sofort die Strategie und Positionierung aller Büromarken innerhalb Acco Brands in EMEA verantworten.

In den kommenden Wochen und Monaten wolle sich Acco Brands darauf konzentrieren, die Unternehmen Acco und Esselte in ihrer Struktur und im operativen Geschäft zusammenzuführen. Vorrangiges Ziel sei es, eine reibungslose Integration umzusetzen und sich gleichzeitig unverändert auf die Interessen der Kunden zu fokussieren.

Kontakt: www.esselte.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Vorreiterroller bei der digitalen Transformation übernehmen: Streit-Geschäftsführer Rudolf Bischler auf der Kick Off-Veranstaltung
Bürodienstleister Streit mit Rekordumsatz weiter
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Sven Pelka
Personelle Veränderungen bei Adveo-Deutschland weiter
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter