BusinessPartner PBS

Herma: Umsatz wächst 2007 um 3,4 Prozent

Weil die Fertigungsanlagen insbesondere bei Haftmaterial bereits seit Ende 2006 praktisch unter Volllast gelaufen seien, habe der Selbstklebespezialist 2007 nur noch gebremst wachsen können.

Der Umsatz der Herma Unternehmensgruppe stieg dennoch um 3,4 Prozent auf 206,9 Millionen Euro und lag damit nach Unternehmensangaben genau auf Plan. Dank einer Konzentration auf profitable Märkte und Produkte konnte das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden.

Als traditioneller Wachstumstreiber konnte der Geschäftsbereich Haftmaterial trotzt der Kapazitätsengpässe erneut um 6 Prozent zulegen. Im Geschäftsbereich Etiketten stagnierte allerdings der Markt für Office- und Consumer-Produkte national wie international. Im US-Geschäft schlugen unter anderem währungsbedingte Rückgänge zu Buche, die sich auch durch Steigerungen beispielsweise in Russland nicht auffangen ließen. Für den Geschäftsbereich Etikettiermaschinen war das abgelaufene Geschäftsjahr hinsichtlich Umsatz und Ergebnis dagegen das bisher erfolgreichste der Unternehmensgeschichte.

Im laufenden Jahr will die Herma Gruppe wieder stärker wachsen. Im Plan steht ein Plus von insgesamt 5 Prozent, zu dem alle Geschäftsbereiche beitragen sollen. Für das operative Ergebnis 2008 rechnet Herma nur mit einem leichten Plus im Vergleich zum Vorjahr – auch aufgrund der deutlichen Schwäche des britischen Pfund im wichtigen Absatzmarkt Großbritannien. Das erste Quartal 2008 schloss der Spezialist für Selbstklebetechnik mit einem Plus von 2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Kontakt: www.herma.de

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter