BusinessPartner PBS

Herma: Umsatz wächst 2007 um 3,4 Prozent

Weil die Fertigungsanlagen insbesondere bei Haftmaterial bereits seit Ende 2006 praktisch unter Volllast gelaufen seien, habe der Selbstklebespezialist 2007 nur noch gebremst wachsen können.

Der Umsatz der Herma Unternehmensgruppe stieg dennoch um 3,4 Prozent auf 206,9 Millionen Euro und lag damit nach Unternehmensangaben genau auf Plan. Dank einer Konzentration auf profitable Märkte und Produkte konnte das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden.

Als traditioneller Wachstumstreiber konnte der Geschäftsbereich Haftmaterial trotzt der Kapazitätsengpässe erneut um 6 Prozent zulegen. Im Geschäftsbereich Etiketten stagnierte allerdings der Markt für Office- und Consumer-Produkte national wie international. Im US-Geschäft schlugen unter anderem währungsbedingte Rückgänge zu Buche, die sich auch durch Steigerungen beispielsweise in Russland nicht auffangen ließen. Für den Geschäftsbereich Etikettiermaschinen war das abgelaufene Geschäftsjahr hinsichtlich Umsatz und Ergebnis dagegen das bisher erfolgreichste der Unternehmensgeschichte.

Im laufenden Jahr will die Herma Gruppe wieder stärker wachsen. Im Plan steht ein Plus von insgesamt 5 Prozent, zu dem alle Geschäftsbereiche beitragen sollen. Für das operative Ergebnis 2008 rechnet Herma nur mit einem leichten Plus im Vergleich zum Vorjahr – auch aufgrund der deutlichen Schwäche des britischen Pfund im wichtigen Absatzmarkt Großbritannien. Das erste Quartal 2008 schloss der Spezialist für Selbstklebetechnik mit einem Plus von 2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Kontakt: www.herma.de

Verwandte Themen
Als neuer President von PFU will Toru Maki die führende Position im Markt für Dokumentenscanner ausbauen.
Toru Maki ist neuer President von PFU (EMEA) Limited weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Aus Scandinavian Business Seating wird Flokk weiter
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Canon geht erneut gegen Alternativ-Anbieter vor weiter
Mattias Rothe, Geschäftsführer Leuwico
Leuwico erweitert Maschinenpark weiter
Sylvia Bailey
Rapesco baut Deutschland-Team aus weiter
Lexmark sucht nach dem Rücktritt von David Reeder nach einem neuen CEO.
Lexmark-CEO David Reeder tritt zurück weiter