BusinessPartner PBS

Herma baut Beschichtungswerk aus

Herma investiert rund zehn Millionen Euro in seine Haftmaterial-Fertigung in Filderstadt. Die Erdarbeiten für die nächste Ausbaustufe des Beschichtungswerks sollen noch im Mai beginnen.

Errichtet wird dabei ein Gebäudeteil, in dem eine vollautomatische Verpackungsanlage untergebracht wird. Die Inbetriebnahme ist für Sommer 2011 geplant. In Kürze will Herma bereits eine neue Schneidemaschine in Betrieb nehmen. Insgesamt investiert der Spezialist für Selbstklebetechnik damit nach eigenen Angaben innerhalb von vier Jahren über 45 Millionen Euro in diesen Fertigungsbereich. „Der Standort Deutschland ist für uns kein Lippenbekenntnis, sondern wir setzen uns nachweisbar dafür ein“, betonen die Herma-Geschäftsführer Sven Schneller und Thomas Baumgärtner. Je nach Auslastung sollen durch das Beschichtungswerk bis zu 70 Arbeitsplätze entstehen.

Kontakt: www.herma.de

Verwandte Themen
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Lexmark will hunderte Stellen weltweit streichen.
Lexmark streicht hunderte Jobs weltweit weiter
Für seine Website ist Römerturm erneut ausgezeichnet worden.
Red Dot Award für Römerturm weiter
Bei Fellowes Brands wird John Watson die Leitung in Europa übernehmen.
John Watson neuer Europa-Chef bei Fellowes weiter