BusinessPartner PBS

Licht und Schatten bei Biella

Die Biella Group zeichnet für ihr erstes Quartal 2013 ein gemischtes Bild: Schwache Entwicklung im Heimatmarkt Schweiz, in Polen und in anderen osteuropäischen Ländern, gute Umsätze in Deutschland.

Trotz der Zuwächse im deutschen Markt – der nach der Falken-Akquisition im letzten Jahr der umsatzstärkste Teilmarkt der Biella Group – deuten jedoch erste Anzeichen auch hier auf eine Abkühlung im weiteren Jahresverlauf hin, teilte die Aktiengesellschaft in Brügg mit und ergänzte: „Das gesteckte Ziel, die EBIT-Marge bereits in diesem Jahr zu verbessern, erweist sich angesichts der erwachsenden Belastungen und Veränderungen als sehr anspruchsvoll.“

Andreas Schmidt
Andreas Schmidt

Auf der Generalversammlung der Biella-Neher Holding AG Ende April wurde Andreas Schmidt neu in den Verwaltungsrat gewählt. Er ersetzt Heinz Wägli, der nach Ablauf seiner Amtsdauer altersbedingt aus dem Verwaltungsrat der Gesellschaft ausscheidet. Heinz Wägli gehörte dem Verwaltungsrat seit 1999 an. Als ausgewiesener Finanzfachmann hat er seither die Entwicklung der Biella Group vom ursprünglich nationalen Schweizer Anbieter zu einem der heute größten europäischen Büroartikelhersteller begleitet.

Kontakt: www.biella.eu

Verwandte Themen
Markante Optik: das neue Schneider-Fertigwarenlager in Tennenbronn
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter