BusinessPartner PBS

Neue Details zur Mondi-Abspaltung

Der Rohstoffkonzern Anglo American plc hat weitere Fakten hinsichtlich der Ausgliederung der Papier- und Verpackungssparte Mondi bekannt gegeben.

Demnach soll Mondi ab dem 3. Juli als so genannte Dual Listed Company (DLC) an den Börsen in Johannesburg und London registriert sein. In der südafrikanischen Mondi Limited sollen die afrikanischen Aktivitäten zusammengefasst werden, allen anderen Bereiche gehen in die britische Mondi plc ein. Im Rahmen der DLC-Struktur wird Mondi plc primär in London und sekundär in Johannesburg notiert sein. Innerhalb der Papier- und Verpackungssparte gehört Mondi Business Paper zu den führenden Büropapier-Herstellern in Europa.

Kontakt: www.mondibp.com  

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter