BusinessPartner PBS

Neuer Exportleiter bei Wedo

Stephan Gottschalk (51) hat seit März die Leitung Export bei der Werner Dorsch GmbH mit Sitz im südhessischen Dieburg übernommen.

Profunde Erfahrungen in ausländischen Märkten bringt Gottschalk aufgrund seiner bisherigen internationalen Management-Aufgaben in diversen Branchen mit. Unter anderem war er für die Schott Glaswerke in Jena tätig, bevor er 14 Jahre als Sales Manager International beim in Groß-Bieberau ansässigen Schreibgerätehersteller Senator verantwortlich war.

Stephan Gottschalk tritt die Nachfolge von Jürgen Koppenhöfer an, der sich nach fast 20-jähriger Tätigkeit als Wedo-Exportchef Mitte des Jahres in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat. Koppenhöfer wird dem Unternehmen auch zukünftig als Mitglied des Beirates angehören. Zu den Aufgaben von Gottschalk gehören die Erweiterung des Exportaktivitäten und die Betreuung aller ausländischen Key Accounts.

Kontakt: www.wedo.de

Verwandte Themen
Nah am Kunden: der neue Assmann-Showroom in Hamburg Altona (Bild: Assmann)
Assmann Büromöbel zeigt auch in Hamburg Flagge weiter
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter