BusinessPartner PBS

Schwan-Stabilo legt beachtlich zu

Mit einer Umsatzsteigerung von knapp zehn Prozent auf 132 Millionen Euro war der Schreibgeräte-Teilkonzern Stabilo im abgelaufenen Geschäftsjahr "bemerkenswert erfolgreich".

"Dank Fokussierung auf eine zunehmend kaufkräftige, jugendliche Zielgruppe sowie die Entwicklung wissenschaftlich anerkannter ergonomischer Schreib- und Malprodukte und einer zugleich deutlich verbesserten Warenpräsentation im Handel gelang es Stabilo erneut, bei den Verbrauchern zu punkten", so die Analyse von Geschäftsführer Sebastian Schwanhäußer. In Deutschland konnte das Unternehmen "bei bereits hohem Niveau" den Umsatz um acht Prozent steigern. Insgesamt kann der Schwanhäußer Industrie-Konzern auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr mit einem Umsatzwachstum um 19 Prozent auf 340 Millionen Euro zurückblicken. Im Stammgeschäft wurde ein zweistelliger Zuwachs auf 315 Millionen Euro realisiert, wozu neben dem Schreibgeräte-Bereich der Teilkonzern Kosmetik mit einem Plus von 11,4 Prozent auf 183,3 Millionen Euro beisteuern konnte. Als lohnende Investition erweist sich zudem der Kauf des Outdoor-Spezialisten Deuter Sport vom Herbst des vergangenen Jahres. In den ersten neuen Monaten seit der Übernahme wurde ein Umsatz von 25 Millionen Euro erreicht.

Kontakt: www.stabilo.com

Verwandte Themen
Nahezu Verdopplung der derzeitigen Produktionsflächen: packit!, ein Partner der Dinkhauser-Gruppe, rüstet sich auch für das Wachstum im E-Commerce-Markt.
Dinkhauser-Partner packit! erweitert Werk weiter
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter