BusinessPartner PBS

Ricoh erhöht die Zahl seiner Auszubildenden

Bei Ricoh Deutschland in Hannover haben Anfang August 54 Auszubildende ihre Ausbildung begonnen – 16 mehr als im Vorjahr.

Insgesamt sind es derzeit 155 Azubis bei Ricoh, die sich in zahlreichen Ausbildungsgängen zu Groß- und Außenhandelskaufleuten, Informationselektronikern für Bürosystemtechnik oder zu IT-Systemkaufleuten ausbilden lassen. Dies entspricht einer Ausbildungsquote von fast 10 Prozent. Neun der Berufsanfänger sind Auszubildende der Fachhandelspartner von Ricoh, die sich im Rahmen einer dualen Ausbildung beim Hersteller auf ihre zukünftige Aufgaben im Service- und Kundendienst des Handels vorbereiten.

Kontakt: www.ricoh.de

Verwandte Themen
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter