BusinessPartner PBS

ergobag ist „Ausgewählter Ort 2012“

Der Kölner Schulranzen-Hersteller wurde als Preisträger des Wettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“ gekürt. Das innovative Konzept des jungen Start-Up-Unternehmens überzeugte die Jury.

Die gemeinsame Initiative von Wirtschaft und Bundesregierung „Deutschland - Land der Ideen“ zeichnet Einrichtungen aus, die Innovation, Erfindergeist und Einfallsreichtum leben. Der Schultaschenhersteller ergobag erfüllt diese Kriterien nach Ansicht der Jury beispielhaft. „Preisträger im Wettbewerb zu sein, ist ein Markenzeichen für Kreativität und Zukunftsfähigkeit. Mit großem Engagement und Leidenschaft machen die „Ausgewählten Orte“ Innovationskraft in Deutschland sichtbar und geben wichtige Impulse für heute und morgen“, begründet Nicolas von Loeper, Mitglied der Geschäftsführung der Deutschen Bank Köln, das Engagement seines Unternehmens als Partner der Initiative. Aus über 2000 Bewerbern hat eine Jury aus Wissenschaftlern, Managern, Journalisten und Politikern das Kölner Start-Up-Unternehmen ausgewählt. Mit seinem innovativen Konzept, ergonomische Schulrucksäcke aus recycelten PET-Flaschen zu produzieren, konnte ergobag die Jury überzeugen. In der Kölner Firmenzentrale nahmen die Firmengründer Sven-Oliver Pink und Florian Michajlezko die Auszeichnung entgegen.

Kontakt: www.ergobag.de

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter