BusinessPartner PBS

Korn verantwortet Samsung-Display-Geschäft

Markus Korn verantwortet als neuer Head of Sales den Display-Vertrieb bei Samsung. Vorrangiges Ziel des 46-Jährigen sind der Ausbau des Partnernetzes und die Stärkung der Channel-Strategie.

Als neuer Vertriebschef der Samsung Display-Sparte setzt Markus Korn auf den Ausbau der Händlerstrategie und des Partnernetzes.
Als neuer Vertriebschef der Samsung Display-Sparte setzt Markus Korn auf den Ausbau der Händlerstrategie und des Partnernetzes.

Weitere Schwerpunkte setzt der Distributionsexperte auf das SMB- und Projektgeschäft, wobei Digital Signage-Anwendungen und hier vor allem Large Format Displays (LFDs) sowie die All-in-One-Lösung System on Chip (SoC) im Mittelpunkt stehen.

Korn begann seine Karriere in der IT-Branche Anfang der 90er und war bei mehreren führenden Herstellern tätig. Auch die Display-Sparte von Samsung ist dem Manager bestens bekannt: Als Sales Manager Reseller IT Display hat er bereits von 2003 bis 2005 bei Samsung den Vertrieb der Display-Produkte verantwortet. Zuletzt war er Sales Manager Distribution für Server, Storage, Netzwerk und Services bei Hewlett-Packard. Korn bringt nicht nur Erfahrung im Channel- und Distributionsmanagement mit, sondern auch im Produkt-Marketing sowie im Supply-Chain-Management.

„Vor allem für den Ausbau unserer Händlerstrategie bringt er als ausgewiesener Channel-Experte wertvolle Erfahrungen und profunde Branchenkenntnisse mit, um die Entwicklung unserer IT Display-Sparte voranzutreiben und den eingeschlagenen Wachstumskurs fortzusetzen“, betont Roland Schweyer, Director IT Cluster bei Samsung.

Die Wachstumsstrategie soll durch neue strategische Partnerschaften und Kooperationen umgesetzt werden. Zusätzlich unterstützt Samsung seine IT Display-Fachhandelspartner mit entsprechenden Vertriebs- und Marketingmaßnahmen, um das vorhandene Potenzial im Händlerkanal noch konsequenter auszuschöpfen.

Kontakt: www.samsung.de

Verwandte Themen
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter