BusinessPartner PBS

Auszubildende bei Haworth gehen neue Wege

Neue Wege im Design zu gehen und dabei zukunftsträchtige Ideen für Möbel und Büroprodukte zu entwickeln, das ist das Ziel des Azubi-Projekts „Heritage“, das die Haworth GmbH in Bad Münder ins Leben gerufen hat.

Die Projektgruppe unter der Leitung von Stefan Barac (links) wird unmittelbar in den Entstehungsprozess neuer Produkte eingebunden. (Bild: Haworth)
Die Projektgruppe unter der Leitung von Stefan Barac (links) wird unmittelbar in den Entstehungsprozess neuer Produkte eingebunden. (Bild: Haworth)

Elf Auszubildende — vom angehenden Holzmechaniker bis zum künftigen Lageristen — treffen sich monatlich unter der Leitung des Industriedesigners und Maschinenbauingenieurs Stefan Barac. In den Sitzungen können die Teilnehmer, entsprechend den eigenen Fähigkeiten, individuelle Vorschläge und Anregungen einbringen und dabei den Prozess der Entstehung neuer Produkte von der Ideenfindung bis zur Serienreife miterleben. Für das gestalterische Ziel „Büromöbel“ sammelten die Azubis zunächst assoziativ Gefühle, Möglichkeiten, Alternativen sogar Provokationen. Um auch ungewohnte Gedankengänge zu ermöglichen, gab Barac den Auszubildenden eine spezielle Kreativitätstechnik an die Hand, die so genannte „Design-Matrix“. Aus den daraus entstandenen Ideen und der Analyse bereits vorhandener Einrichtungskonzepte entwickelten sich ganz neue Ansätze: Warum nicht ein Chamäleon-Möbel erfinden, dass sich an Nutzer und Situation anpassen kann? Oder weshalb nicht eine Sensorüberwachung entwickeln, die ein Möbelstück individuell auf den Nutzer reagieren lässt?

Das Azubi-Projekt ist in vier Abschnitte geteilt: Discover, Design, Define und Deliver. Die beiden ersten sind abgeschlossen. Auf Entdecken und Entwerfen folgen nun Entwickeln und Fertigstellen. Dabei geht es den Teilnehmern vor allem darum, am Ende ein greifbares Ergebnis in den Händen zu halten.

Kontakt: www.haworth.de

Verwandte Themen
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter