BusinessPartner PBS

Oki Europe: Kawamura ist neuer CEO und Chairman

Der Output-Spezialist Oki hat die Ernennung von Tetsuhei ’Tets’ Kawamura als CEO und Chairman der Oki Europe Ltd. bekannt gegeben. Der Manager soll die EMEA Vertriebsentwicklung und -strategie forcieren.

Kawamura folgt auf den bisherigen Europa-Chef Rainer Sauer, der vergangene Woche überraschend seinen Rücktritt erklärt hatte. Kawamura verfügt über langjährige Vertriebs-, Marketing- und Management Erfahrung. So war er 20 Jahre für die Muttergesellschaft Oki Electric Industry Co., Ltd. tätig und ist seit acht Jahren bei der Oki Data Corporation, zuletzt als Senior Managing Director – eine Position, die er weiterhin inne halten wird. In seiner Position will Kawamura, der seine neuen Aufgaben vom Oki Standort London aus wahrnimmt, an die Vertriebsstrategie in der Region anknüpfen und diese vorantreiben. „Mit Blick auf unsere überaus guten Channel-Beziehungen in EMEA, unseren entsprechenden Vertriebserfolg und insbesondere auf die in den kommenden Monaten neu anstehenden Produkte freue ich mich auf spannende Aufgaben und eine nachhaltig positive Entwicklung – sowohl für uns als auch für unsere Vertriebspartner.“

Kontakt: www.oki.de

Verwandte Themen
Nahezu Verdopplung der derzeitigen Produktionsflächen: packit!, ein Partner der Dinkhauser-Gruppe, rüstet sich auch für das Wachstum im E-Commerce-Markt.
Dinkhauser-Partner packit! erweitert Werk weiter
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter