BusinessPartner PBS

Büroeinrichtung: bso-Vorstand neu besetzt

Anfang Oktober haben die Mitglieder des bso einen neuen Vorstand gewählt. Hendrik Hund (Hund Möbelwerke) bleibt weitere zwei Jahre Vorsitzender, bei den Stellvertretern gab es Änderungen.

So werden jetzt Henning Figge (Haworth) und Holger Jahnke (Sedus Stoll) die Stellvertreterpositionen beim Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel ausüben. Ebenfalls in den bso-Vorstand gewählt wurden Dirk Aßmann (Assmann Büromöbel), Friedrich-Wilhelm Dauphin (Dauphin HumanDesign Group), Stephan Derr (Steelcase Werndl), Carl-Christoph Held (König + Neurath), Werner Link (Interstuhl) und Rudolf Pütz (Vitra). Die Wahlen fanden in Breidenbach statt, wo sich die bso-Mitglieder auf Einladung der C+P Büromöbelsysteme zu ihrer Herbstversammlung trafen. Egon König (König + Neurath) und Uwe Blaumann (Palmberg) waren auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Wahl angetreten.

Wie der Verband informierte, stehen die Schärfung des Profils des Verbandes und die stärkere Präsenz der Branche in der öffentlichen Wahrnehmung auf der To-do-Liste. Wichtige Ziele sind zudem die internationale Orientierung des Verbandes und die Überführung der gemeinsamen Aktivitäten in das digitale Zeitalter.

Kontakt: www.buero-forum.de 

Verwandte Themen
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter