BusinessPartner PBS

3M kündigt Preiserhöhung an

Für das Jahr 2014 kündigt 3M Deutschland durchschnittliche Preiserhöhungen von zwei bis drei Prozent an – aufgrund steigender Kosten.

„Zu dieser Maßnahme sehen wir uns aufgrund der allgemeinen Inflationsrate, der steigenden Aufwendungen für Löhne und Gehälter sowie der Preisentwicklung vor allem auf dem Energiesektor gezwungen“, erklärt Reza Vaziri, Vorsitzender der Geschäftsführung von 3M Deutschland. „Wir bitten unsere Kunden um Verständnis, dass wir unsere teilweise auf breiter Front gestiegenen Aufwendungen weiterreichen müssen. Obwohl wir ständig unsere Prozesse optimieren und über ein striktes Kostenmanagement verfügen, bleibt uns ein solcher Schritt für das kommende Jahr nicht erspart.“

Kontakt: www.3M.de

Verwandte Themen
Nahezu Verdopplung der derzeitigen Produktionsflächen: packit!, ein Partner der Dinkhauser-Gruppe, rüstet sich auch für das Wachstum im E-Commerce-Markt.
Dinkhauser-Partner packit! erweitert Werk weiter
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter