BusinessPartner PBS

Wnukowsky übernimmt Leitung von Neopost

Zum 1. Dezember hat Alyna Wnukowsky die Geschäftsleitung für Neopost Deutschland und Österreich übernommen.

Alyna Wnukowsky
Alyna Wnukowsky

Die 35-Jährige löst Kim Andersen ab, der die Geschäftsleitung neben seiner Funktion als Managing Director von Neopost Skandinavien übergangsweise innehatte. Wnukowsky wird bei Neopost zusätzlich zum postverarbeitenden Kerngeschäft vor allem die digitalen Geschäftsfelder rund um die elektronische Dokumentenverarbeitung und das Dokumentenmanagement weiter ausbauen. Zuletzt war Wnukowsky Divisionsleiterin von New Media und Vorstandsmitglied bei Actissia mit Sitz in Paris (ehemals Direct Group France). Bis vor zwei Jahren besetzte sie verschiedene Führungspositionen bei der Filiale der Bertelmanns-Gruppe in Frankreich. Sie war Managing Director des E-Commerce-Unternehmens chapitre.com, Projektmanagerin E-Book bei der Direct Group France und Head of Internet bei France Loisirs. Davor arbeitete Wnukowsky als Senior Product Manager Entertainment Services (TV, Video) bei AOL Deutschland.

Wnukowsky sagte: „Mit der zunehmenden Digitalisierung ist die Postbearbeitung längst zum Multi-Channel-Thema geworden. Bestehende E-Lösungen, wie Output-Management-Systeme (OMS), Neopost E-Invoicing und SendEasy, sind erst der Anfang. Parallel zu den klassischen Hardware-Lösungen werden wir das digitale Business weiter vorantreiben.“

Der französische börsennotierte Konzern Neopost ist nach eigenen Angaben Europas größter und weltweit zweitgrößter Anbieter für Postbearbeitungssysteme. Neopost hat Direktvertretungen in 29 Ländern, beschäftigt 5900 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2012 einen Jahresumsatz von über eine Milliarde Euro.

Kontakt: www.neopost.de

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter