BusinessPartner PBS

Maul kooperiert mit Alba

Seit Anfang Februar besteht eine Vertriebskooperation zwischen dem Odenwälder Hersteller und dem französischen Anbieter von Garderoben.

Damit weitet Maul sein Angebot im Bereich Einrichten aus. Im neuen Maul-Katalog, der zur Paperworld erschienen ist, werden 17 Alba-Garderoben-Produkte präsentiert. „Strategisch passen die beiden Unternehmen gut zusammen“, ist Maul-Geschäftsführer Stefan Scharmann überzeugt. „Das in Paris ansässige Unternehmen Alba steht wie Maul für Produkte, die mit Innovationskraft, individuellem Design und hoher Qualität überzeugen.“ Beide Unternehmen befinden sich in Familienbesitz und haben eine starke internationale Ausrichtung. Mit der neuen Zusammenarbeit sollen wertvolle Synergieeffekte erreicht werden. Jacques und Samuel Pariente von Alba und Stefan Scharmann von Maul, jeweils Geschäftsführende Gesellschafter, zeigten sich zufrieden. "Der Vertrieb der Alba-Garderoben durch Maul ist für beide Unternehmen ein Gewinn", erläutert Stefan Scharmann. Auch der Fachhandel kann von der Zusammenarbeit profitieren, da er das Komplettsortiment zukünftig aus einer Hand erhält. Die Lieferung erfolgt direkt aus dem Maul-Werk in Bad König.

Kontakt: www.maul.de

Verwandte Themen
Nahezu Verdopplung der derzeitigen Produktionsflächen: packit!, ein Partner der Dinkhauser-Gruppe, rüstet sich auch für das Wachstum im E-Commerce-Markt.
Dinkhauser-Partner packit! erweitert Werk weiter
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter