BusinessPartner PBS

Pelikan und Herlitz mit nächsten Schritten

Die Pelikan Holding AG Gruppe hat mit Wirkung vom 1. März das deutsche und österreichische Vertriebsgeschäft einschließlich administrativer Funktionen der Herlitz PBS AG übernommen.

Torsten Jahn (links) und Daniel Frankenberg
Torsten Jahn (links) und Daniel Frankenberg

Neuaufstellung des Hardcopy-Geschäftes soll folgen. Das PBS-Geschäft wird dabei in der Pelikan Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG geführt. „Durch diesen strategischen Schritt kann die Pelikan Vertriebsgesellschaft dem Markt ein attraktives und vielfältiges Produktportfolio mit zwei der bekanntesten PBS-Marken Pelikan und Herlitz aus einer Hand anbieten“, bestätigte Torsten Jahn, der die alleinige Geschäftsführung für das neu formierte Unternehmen übernommen hat, auf der gestrigen Presseveranstaltung in Falkensee. Jahn ist seit 2011 als Geschäftsführer in der Pelikan Vertriebsgesellschaft aktiv und hat seitdem wichtige strategische Prozesse innerhalb der Pelikan-Gruppe initiiert. „Die Konsolidierung der beiden PBS-Geschäfte ermöglicht uns die Zusammenführung von Stärken und Kompetenzen und damit eine verbesserte Marken- und Vertriebsstrategie in allen Kanälen“, so Jahn. Alle bisherigen Standorte sollen bestehen bleiben. Im Rahmen der Zusammenführung des Geschäftes hat Daniel Frankenberg, der seit 16 Jahren bei Herlitz aktiv ist, als Vertriebsdirektor die Verkaufsverantwortung übernommen.

In einem weiteren Schritt ist zum 1. April die Herauslösung des Hardcopy-Vertriebs aus dem bisherigen Gesamtvertriebskonzept und die Überführung in die neue Pelikan Hardcopy Distribution GmbH & Co. KG mit Sitz in Hannover geplant.

Kontakt: www.pelikan.com, www.herlitz.eu,

Verwandte Themen
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter