BusinessPartner PBS

Inland rettet Bilanz der AK-Markenfirmen

Gute Geschäftszahlen im Inland haben ein schwaches Exportjahr ausgeglichen – unter dem Strich haben die Mitgliedsfimen des Altenaer Kreises im vergangenen Jahr ihren Umsatz um etwa drei Prozent steigern können.

Diesen Durchschnittswert gab der Markenverband der PBS-Industrie „Altenaer Kreis“ nach seiner Frühjahrstagung in Hamburg bekannt. Dabei stiegen die durchschnittlichen ungewichteten Umsätze der 21 Hersteller in 2011 gegenüber dem Vorjahr im Inlandsgeschäft um vier Prozent und im Export um ein Prozent. Rolf Schifferens, Sprecher des AK, und Vertriebs-Geschäftsführer von Faber-Castell, sagte: „Das positive Konsumklima kommt insbesondere den starken Marken zugute, deren Qualität und Attraktivität sich gegenüber den gesichtslosen No-Names und Handelsmarken durchsetzen.“

Es gibt allerdings erhebliche Unterschiede bei den Umsätzen der einzelnen AK-Markenfirmen, dies gilt sowohl im Inlands- wie im Auslandsgeschäft und für die verschiedenen Sortimente, die im AK repräsentiert sind. „Die Zahlen beweisen, dass es in Deutschland weiter gelingt, die Aufmerksamkeit der Konsumenten auf die starken Marken zu fokussieren“, konstatiert der AK-Sprecher. „Im Hinblick auf die Verbraucherpreise“, so Schifferens weiter, „sorgen sich die Unternehmen aber über die weiter steigenden Rohstoffkosten“.

In den ersten Monaten dieses Jahres setzt sich der positive Trend noch nicht fort. Während die AK-Markenfirmen einen durchschnittlichen Umsatzzuwachs von um drei bis 3,5 Prozent angepeilt haben, wurden insgesamt knapp zwei Prozent, davon plus drei Prozent im Inlands- sowie unveränderte Umsätze im Auslandsgeschäft erwirtschaftet. Mit Blick auf das bevorstehende Schulgeschäft hoffen die im Altenaer Kreis organisierten Unternehmen jedoch auf eine Trendwende in den nächsten Monaten.

Kontakt: www.altenaerkreis.de

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter