BusinessPartner PBS

René Walpen neuer CEO von Stoll Giroflex

Der Verwaltungsrat des Schweizer Herstellers von Bürostühlen Stoll Giroflex hat am 1. März René Walpen zum Vorsitzenden der Geschäftsleitung berufen.

René Walpen
René Walpen

Walpen ist für die Führung der internationalen Stoll-Giroflex-Gruppe, für die strategische Ausrichtung sowie für die Weiterentwicklung und internationale Positionierung des Produkte- und Serviceportfolios verantwortlich. Er kommt von Assa Abloy (Switzerland), einem Anbieter von Schließsystemen, wo er als CEO gewirkt hatte. Weitere berufliche Stationen von René Walpen waren Rodenstock, zuletzt als Vice President Europe, und der dänische Leuchtenhersteller Louis Poulsen, bei dem er die Verantwortung für das Schweizer Geschäft innehatte.

Bei Stoll Giroflex sieht René Walpen einen Schwerpunkt bei der Zukunftssicherung des Produktionsstandortes Schweiz: „Der Markt konsolidiert seit einiger Zeit. Der Wettbewerb ist hoch kompetitiv und der Verdrängungskampf heftig.“

Kontakt: www.giroflex.com

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter