BusinessPartner PBS

Pelikan mit Vorwärtsstrategie am POS

Das Hannoveraner Unternehmen setzt auf neue Produkte und eine verstärkte Kommunikation zu und mit den Handelspartnern.

So hatte das Unternehmen am vergangenen Donnerstag die Top-Händler in Deutschland im Bereich hochwertige Schreibgeräte zum "Spitzentreffen" nach Hannover eingeladen. Bei der neuen "Initiative für hochwertiges Schreiben" ist die Handschrift von Europa Vice President Arno Alberty und dem seit Mitte Mai aktiven Deutschland-Geschäftsführer Arno Telkämper zu erkennen. Dass Pelikan aufgrund des verstärkten Wettbewerbs etwas tun muss, hat man in der Hannoveraner Zentrale erkannt; "Profilierung über Innovationen" lautet die Marschrichtung.

Beim "Spitzentreffen" hatte die knapp 60 anwesenden Händler die Gelegenheit, sich hautnah über neue Projekte zu informieren. Neben einem Blick hinter die Kulissen mit der Besichtigung der Schreibgeräte-Fertigung im Werk Vöhrum/Peine ging es insbesondere um die Vorstellung den neuen Shop-in-Shop-Systems, mit dem Pelikan Akzente am POS setzen will.

Kontakt: www.pelikan.de

Verwandte Themen
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter