BusinessPartner PBS
Papier wird teurer, auch bei Papyrus.
Papier wird teurer, auch bei Papyrus.

Papierpreise: Auch Papyrus passt Preise an

Auch für Papyrus seien Preisanpassungen unumgänglich, dies hat das in Ettlingen ansässige Unternehmen mitgeteilt. In Deutschland sollen die Verkaufspreise für Format- und Rollenpapiere in mehreren Produktkategorien um 50 Euro pro Tonne erhöht werden.

Betroffen sind gestrichene holzfreie Papiere, ungestrichene holzfreie Papiere sowie verschiedene Papierspezialitäten. Die Umsetzung dieser Anpassungen soll spätestens zum 1. August greifen, beginnend mit Streckenlieferungen und zeitnah auch für Lieferungen ab Lager.

Nahezu alle Hersteller für Grafische Papiere hatten bereits Anfang Juni pauschal Preiserhöhungen für den Sommer angekündigt. „Intensive Verhandlungen haben nun konkrete Ergebnisse geliefert, die unsere Vertriebsmitarbeiter individuell mit unseren Kunden besprechen“, teilt das Unternehmen mit.

Kontakt: www.papyrus.com 

Verwandte Themen
Restrukturierungskurs: Holger Brückmann-Turbon übernimmt den Vorstandsvorsitz
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter