BusinessPartner PBS
Papier wird teurer, auch bei Papyrus.
Papier wird teurer, auch bei Papyrus.

Papierpreise: Auch Papyrus passt Preise an

Auch für Papyrus seien Preisanpassungen unumgänglich, dies hat das in Ettlingen ansässige Unternehmen mitgeteilt. In Deutschland sollen die Verkaufspreise für Format- und Rollenpapiere in mehreren Produktkategorien um 50 Euro pro Tonne erhöht werden.

Betroffen sind gestrichene holzfreie Papiere, ungestrichene holzfreie Papiere sowie verschiedene Papierspezialitäten. Die Umsetzung dieser Anpassungen soll spätestens zum 1. August greifen, beginnend mit Streckenlieferungen und zeitnah auch für Lieferungen ab Lager.

Nahezu alle Hersteller für Grafische Papiere hatten bereits Anfang Juni pauschal Preiserhöhungen für den Sommer angekündigt. „Intensive Verhandlungen haben nun konkrete Ergebnisse geliefert, die unsere Vertriebsmitarbeiter individuell mit unseren Kunden besprechen“, teilt das Unternehmen mit.

Kontakt: www.papyrus.com 

Verwandte Themen
Nahezu Verdopplung der derzeitigen Produktionsflächen: packit!, ein Partner der Dinkhauser-Gruppe, rüstet sich auch für das Wachstum im E-Commerce-Markt.
Dinkhauser-Partner packit! erweitert Werk weiter
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter