BusinessPartner PBS

Konica Minolta übernimmt CE-Tochter Veenman

Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH und Corporate Express N.V. haben vereinbart, dass Veenman Deutschland von Konica Minolta übernommen wird.

Die Geschäftstätigkeit von Veenman umfasst den Vertrieb und Service von Drucksystemen zum Handling von gedruckten oder elektronischen Dokumenten. Das Unternehmen beschäftigt cirka. 250 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von 36 Millionen Euro. Für Konica Minolta bedeutet diese Akquisition einen logischen Schritt, um in Deutschland die Marktpräsenz weiter auszubauen. Außerdem ist Konica Minolta einer der Hauptlieferanten von Veenman Deutschland mit der Marke „Linium“. Die unterschriebenen Verträge liegen aktuell dem Deutschen Kartellamt zur endgültigen Genehmigung vor.

Kontakt: www.konicaminolta.de , www.veenman.de

Verwandte Themen
dxp distribution kauft Scandienstleister abc-scan.de weiter
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter
Paul Wouters ist neuer Service Excellence Director bei Canon Deutschland.
Paul Wouters leitet Geschäftskunden-Service bei Canon Deutschland weiter