BusinessPartner PBS

Sanyo stimmt Panasonic-Übernahme zu

Der japanische Elektronikkonzern Sanyo will Medienberichten zufolge einer möglichen Übernahme durch den Wettbewerber Panasonic zustimmen.

Panasonic will durch die Übernahme des Konkurrenten der größte Elektronik-Konzern Japans werden und somit an Hitatchi vorbeiziehen. Wie der Konzern am Freitag bekanntgab, wollen die Geschäftsführungen beider Unternehmen zunächst Gespräche über eine Kapital- und Geschäftsallianz aufnehmen. Voraussetzung hierfür sei jedoch, dass Sanyo eine Panasonic-Tochter werde.

Sanyo ist der weltweit größte Hersteller von Lithium-Ion-Batterien für PCs und Mobiltelefone. Das Unternehmen hatte am Mittwoch seine Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt und einen Gewinnrückgang von 67 Prozent auf umgerechnet 34 Millionen Euro bekannt gegeben. Für das Gesamtjahr rechnet der Marktführer für wiederaufladbare Batterien mit einem Ergebnisrückgang von rund 34 Prozent. Mit der Übernahme von Sanyo würde sich Panasonic einen bedeutenden Teil am Markt für wiederaufladbare Batterien sichern sowie sich im schnell wachsenden Markt für Solarzellen positionieren.

Kontakt: www.panasonic.de, www.sanyo.de

Verwandte Themen
Restrukturierungskurs: Holger Brückmann-Turbon übernimmt den Vorstandsvorsitz
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter