BusinessPartner PBS

Edding unterstützt „Fachberater PBS“

Als erster Hersteller unterstützt das Ahrensburger Unternehmen das vom Bundesverband Bürowirtschaft (BBW) initiierte Ausbildungsprojekt zum "zertifizierten Fachberater PBS".

Unter allen Edding-Händlern verschenkt das Unternehmen 25 Bildungsgutscheine im Wert von jeweils 100 Euro, die auf den vom BBW angebotenen Lehrgang angerechnet werden. „Aktionsdauer: Solange der Vorrat reicht“, so die Mitteilung aus Ahrensburg. Seit 2010 haben Fachhandel, Großhandel, aber auch die Industrie in Deutschland die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter zum zertifizierten Fachberater PBS ausbilden zu lassen. Ursprünglich eine Idee aus der Schweiz, hat der BBW das Angebot für den deutschen Markt angepasst. Dabei wird die Methode des so genannten „Blended Learning“ angewandt: Über die Dauer von 18 Monaten teilen sich 75 Stunden Lernzeit insgesamt in sechs Präsenztage sowie 90 Online-Lektionen auf. Begleitet wird der Ausbildungsgang von einem Internetcoach. Da der erste Lehrgang ein großer Erfolg war, startete im März 2011 bereits der zweite Kurs für diese Zusatzqualifikation.

25 Edding-Händler in Deutschland haben nun die Möglichkeit, in den Genuss eines Bildungsgutscheins im Wert von 100 Euro zu kommen. Dazu müssen sie lediglich ihren Ansprechpartner im Außendienst des Unternehmens kontaktieren.

Kontakt: www.edding.de

Verwandte Themen
Nah am Kunden: der neue Assmann-Showroom in Hamburg Altona (Bild: Assmann)
Assmann Büromöbel zeigt auch in Hamburg Flagge weiter
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter