BusinessPartner PBS

Gemeinsamer Verband der PBS-Industrie gegründet

Altenaer Kreis (AK) und PBS Industrieverband schließen sich zusammen: Am 6. November wurde in Düsseldorf der neue „Verband der PBS-Markenindustrie“ gegründet.

Horst-Werner Maier-Hunke (links) und Rolf Schifferens führen den "Verband der Markenindustrie" gemeinsam.
Horst-Werner Maier-Hunke (links) und Rolf Schifferens führen den "Verband der Markenindustrie" gemeinsam.

Ihm gehören 44 Markenfirmen der Papier-, Bürobedarfs- und Schreibwaren-Industrie an. Geführt wird der Verband durch die Vorsitzenden von Altenaer Kreis (AK) und PBS Industrieverband: Horst-Werner Maier-Hunke, Geschäftsführer von Durable, und Rolf Schifferens, Sprecher der Geschäftsführung von Faber-Castell. Beide Verbände existierten seit 1948 und hatten seit 1978 eine gemeinsame Geschäftsführung unter dem Dach des Fachverbands Metallwaren-Industrie e.V. (FMI), Düsseldorf, in dem auch der neue Verband organisiert ist. Die beiden gewählten Vorsitzenden von Altenaer Kreis und PBS Industrieverband und ihre Vorgänger im Ehrenamt waren in den zurückliegenden Jahren aufeinander zugegangen: So wurden die Projekte PBS-Ehrenkodex, Schreibwarenzeichen, PBS-Markenforum und Office Gold Club sämtlich unter einem gemeinsamen Dach initiiert. Zuletzt hatten sich beide Verbände dafür stark gemacht, dass sich die Markenfirmen exklusiv auf der Leitmesse Paperworld in Frankfurt am Main 2015 erstmals in einer eigenen Halle präsentieren. Auch hatte Geschäftsführer Thomas Bona die Sacharbeit kontinuierlich angeglichen.

„Die Bündelung der Interessen der PBS-Markenindustrie kommt zum richtigen Zeitpunkt“, sagte Rolf Schifferens: „Das Branchenumfeld hat sich massiv verändert, Handel und Industrie sind im Umbruch. Mit unseren Marken werden wir uns dafür engagieren, ihr Gewicht in der Branchenöffentlichkeit und ihre Wahrnehmung bei den Endkunden zu sichern und auszubauen.“ Horst-Werner Maier-Hunke kündigte an: „Unsere Markenfirmen haben über Struktur, Inhalte und Politik des neuen gemeinsamen Verbands beraten und entschieden. Jetzt geht es darum, dies mit Leben zu erfüllen und neu und gestärkt aufzutreten.“

Drei zusätzliche Markenfirmen wollen vom Januar an dabei sein: Eberhard Faber, Lyra und Online. Damit werden insgesamt 47 Marken im Verband der PBS-Markenindustrie vertreten sein: 3M, Acco, Acme, Alco, Avery Zweckform, Brunnen (Baier & Schneider), BIC, Casio, Durable, Eberhard Faber (neu), edding, Esselte Leitz, ExaClair, Faber-Castell, Filofax, Gutenberg, Hamelin, Han, helit, Herma, Holtz Office Support, Horn, HSM, Ideal, Inkiess, Jalema, Lamy, Lyra (neu), Marabu, Maul, Montblanc, Novus Dahle, Online (neu), Pagna, Pelikan, Rössler Papier, Schneider Schreibgeräte, Sigel, Skrebba, Stabilo, Staedtler Mars, tesa, Tombow, trodat, UHU, Veloflex und Wedo.

Kontakt: www.altenaerkreis.de; www.pbs-industrie.de

Verwandte Themen
DocuWare, Anbieter von Cloud-Lösungen für Dokumenten-Management und Workflow, und Skirennläuferin Lena Dürr haben ihre Partnerschaft verlängert.
DocuWare ist erneut Hauptsponsor der Skirennläuferin Lena Dürr weiter
Um die Nachfrage nach „P-touch“-Geräten nach oben zu treiben, geht Brother wieder mit einer TV-Kampagne für seine Beschriftungsgeräte auf Sendung.
Brother startet TV-Kampagne für „P-touch“ weiter
Jury-Sprecherin Christine Schmidhuber vom Bundesverband Sekretariat und Büromanagement
Ausschreibung für Wettbewerb „Produkte des Jahres 2018“ läuft weiter
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter