BusinessPartner PBS

International Paper spendet Papier für Grundschulen

Oft wird zusätzliches in den Schulen benötigtes Papier über Fördervereine und Elternspenden finanziert. Der in Düsseldorf ansässige Papierhersteller International Paper schafft mit seiner Weihnachtsaktion in diesem Jahr Abhilfe.

Anstelle der zu Weihnachten üblichen Kundenpräsente hat der Papierhersteller allen 89 Düsseldorfer Grundschulen insgesamt 20 Paletten Papier aus der hochwertigen Ballet-Serie gespendet. Bei einem durchschnittlichen Papierverbrauch sollte diese Menge den Schulen für die nächsten Monate reichen. „In der Regel stellen wir uns bereits im Sommer die Frage, womit wir unseren Kunden zu Weihnachten eine Freude bereiten können. Von unseren Mitarbeitern, die auch Eltern sind, bekamen wir die Mitteilung, dass in den Schulen oft mehr Papier benötigt wird, als ursprünglich vorgesehen. Das brachte uns auf die Idee, Papier zu spenden“, erläutert Michael Krüger Geschäftsführer International Paper Deutschland die Gründe für die Aktion. „Unsere Kunden, die wir im Vorfeld informiert hatten, waren von der Idee begeistert.“ Ein Dankeschön geht auch an den IP-Großhandelspartner Classen-Papier und deren Logistikpartner effektiv papier, die gemeinsam dafür gesorgt haben, dass das Papier bei den Grundschulen ankam.

Kontakt: www.internationalpaper.com/europe

Verwandte Themen
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter