BusinessPartner PBS

International Paper spendet Papier für Grundschulen

Oft wird zusätzliches in den Schulen benötigtes Papier über Fördervereine und Elternspenden finanziert. Der in Düsseldorf ansässige Papierhersteller International Paper schafft mit seiner Weihnachtsaktion in diesem Jahr Abhilfe.

Anstelle der zu Weihnachten üblichen Kundenpräsente hat der Papierhersteller allen 89 Düsseldorfer Grundschulen insgesamt 20 Paletten Papier aus der hochwertigen Ballet-Serie gespendet. Bei einem durchschnittlichen Papierverbrauch sollte diese Menge den Schulen für die nächsten Monate reichen. „In der Regel stellen wir uns bereits im Sommer die Frage, womit wir unseren Kunden zu Weihnachten eine Freude bereiten können. Von unseren Mitarbeitern, die auch Eltern sind, bekamen wir die Mitteilung, dass in den Schulen oft mehr Papier benötigt wird, als ursprünglich vorgesehen. Das brachte uns auf die Idee, Papier zu spenden“, erläutert Michael Krüger Geschäftsführer International Paper Deutschland die Gründe für die Aktion. „Unsere Kunden, die wir im Vorfeld informiert hatten, waren von der Idee begeistert.“ Ein Dankeschön geht auch an den IP-Großhandelspartner Classen-Papier und deren Logistikpartner effektiv papier, die gemeinsam dafür gesorgt haben, dass das Papier bei den Grundschulen ankam.

Kontakt: www.internationalpaper.com/europe

Verwandte Themen
Aki-Vertriebsdirektor Markus Schmidt
Markus Schmidt ist neuer Aki-Vertriebsdirektor weiter
Jacqueline Fechner, Managing Director von Xerox Deutschland, gemeinsam mit dem neuen Team Jansen-Geschäftsführer Ingo Retzmann
Xerox-Geschäftsführer Ingo Retzmann wechselt zu Team Jansen weiter
Colop-Geschäftsführer Ernst Faber
Stempel-Hersteller Colop zielt nach Asien weiter
Motivationskiller Technik: 42 Prozent der Befragten sind überzeugt, dass moderne Bürotechnik sich positiv auf ihre Motivation auswirken würde.
Deutsche Unternehmen haben ein Motivationsproblem weiter
Die Biella Group setzt weiter auf Innovationen und Digitalisierung.
Biella auf Kurs ins Jahr 2017 gestartet weiter
Michael Rabbe, Head of Business Sales bei Epson Deutschland
Epson startet neues Partnerprogramm für B2B-Lösungen weiter