BusinessPartner PBS

Fujifilm: Wandel gut vollzogen

Zuwächse bei Umsatz und Ertrag erwartet die Deutschland-Tochter des japanischen Fotokonzerns Fujifilm für das Ende März auslaufende Geschäftsjahr.

Wie die Kölnische Rundschau berichtet, werden die Erlöse von Fujifilm bei rund 210 Millionen Euro liegen. In dieser Rechnung fehlt allerdings erstmals der Bereich Digitalkameras, der im Rahmen einer Umstrukturierung aus dem Unternehmen herausgelöst wurde.

Eine immer größere Bedeutung bekommt das Geschäft im B2B-Bereich mit einem Umsatzanteil von mittlerweile rund 70 Prozent. Erfreulich verlief auch die Entwicklung in den Bereichen Medizintechnik, Grafische Systeme sowie im Konsumentengeschäft mit den Schwerpunkten Fotobücher, Kalender und Spaßprodukte. Das klassische fotografische Filmgeschäft spielt mit einem Umsatzanteil von gerade einmal drei Prozent dagegen nur noch eine untergeordnete Rolle.

Kontakt: www.fujifilm.de

Verwandte Themen
Jürgen Krüger folgt bei LG auf Michael Vorberger.
Jürgen Krüger startet bei LG weiter
Jens Magdanz, Vertriebs- und Marketingleiter von HAN-Bürogeräte, mit der Gewinnerurkunde für den German Design Award
HAN erneut mit Designpreisen ausgezeichnet weiter
Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt- und Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Kyocera für den Deutschen CSR-Preis nominiert weiter
Henkel, hier der Standort in China, will einem Zeitungsbericht zufolge die Sparte Diversey von Sealed Air zukaufen. (Bild: Henkel)
Henkel will Diversey zukaufen weiter
Cruise Center Altona in Hamburg (Bild: Maison van den Boer Deutschland GmbH)
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
MHS stellt Print-Management in den Fokus weiter