BusinessPartner PBS

Fujifilm: Wandel gut vollzogen

Zuwächse bei Umsatz und Ertrag erwartet die Deutschland-Tochter des japanischen Fotokonzerns Fujifilm für das Ende März auslaufende Geschäftsjahr.

Wie die Kölnische Rundschau berichtet, werden die Erlöse von Fujifilm bei rund 210 Millionen Euro liegen. In dieser Rechnung fehlt allerdings erstmals der Bereich Digitalkameras, der im Rahmen einer Umstrukturierung aus dem Unternehmen herausgelöst wurde.

Eine immer größere Bedeutung bekommt das Geschäft im B2B-Bereich mit einem Umsatzanteil von mittlerweile rund 70 Prozent. Erfreulich verlief auch die Entwicklung in den Bereichen Medizintechnik, Grafische Systeme sowie im Konsumentengeschäft mit den Schwerpunkten Fotobücher, Kalender und Spaßprodukte. Das klassische fotografische Filmgeschäft spielt mit einem Umsatzanteil von gerade einmal drei Prozent dagegen nur noch eine untergeordnete Rolle.

Kontakt: www.fujifilm.de

Verwandte Themen
dxp distribution kauft Scandienstleister abc-scan.de weiter
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter
Paul Wouters ist neuer Service Excellence Director bei Canon Deutschland.
Paul Wouters leitet Geschäftskunden-Service bei Canon Deutschland weiter