BusinessPartner PBS

OKI bietet Exklusivserie für Fachhandel

Die so genannte "Executive Series" (ES) für Business-Anwender soll die Kernkompetenzen des Fachhandels mit höherer Marge belohnen und dem Endkunden eine günstige TCO bieten.

Ab sofort können ES-Systeme nach erfolgter Autorisierung über die OKI-ES-Distributoren Disc Direct und Systeam bezogen werden. Für die Modellreihe existieren laut Firmeninfo weder unverbindliche Preisempfehlungen noch soll es Internetwerbung geben. Auf diese Weise will der Spezialist für professionelle Drucklösungen und Output Management "voll auf die Beratungs- und Servicekompetenz des Fachhandels setzen".

Mit der speziell auf den Fachhandel zugeschnittenen Produktlinie sollen nicht nur bestehende OKI-Händler angesprochen werden. "Wir sind immer auf der Suche nach Partnern, die mit uns gemeinsam wachsen wollen", so Bernd Quenzer, Managing Director und Vice President Central Region bei OKI. Der Hersteller will engagierte Händler zudem mit der Aufnahme in den exklusiven ES-Club belohnen, der mit zahlreichen Sonder- und Zusatzleistungen verknüpft sei.

Kontakt: www.oki.de

Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter