BusinessPartner PBS

M-real kündigt Preiserhöhung an

Die Preise für Büro-, Formular- und Offsetformat-Papiere sollen sich ab März um 8 Prozent verteuern. Wie andere Papierhersteller sehe sich M-real mit einem wachsenden Kostendruck konfrontiert.

Die zunehmende konjunkturelle Erholung erlaube nun, die unbefriedigende Ertragslage auszugleichen. Die Kosten für Rohstoffe wie Zellstoff seien unverändert hoch und könnten mit den derzeitig niedrigen Papierpreisen nicht mehr kompensiert werden. Die Preiserhöhung zum 1. März bezieht sich auf alle holzfreien ungestrichenen Frischfaserpapiere sowie für Recycling-Papiere im Büro- und Offset-Bereich.

Kontakt: www.m-real.com

Verwandte Themen
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter