BusinessPartner PBS

Ednet von Japanern übernommen

Sukzessives Eindringen in den europäischen Markt lautet die Strategie des japanischen Anbieters von Computerzubehör und Speicherprodukten Elecom Co. Ltd.

Mit der Übernahme der Ednet AG, einem Lieferanten für Computerzubehör mit Sitz in Sulzbach bei Frankfurt, haben die Japaner einen geeigneten deutschen Partner gefunden. Ednet soll als Marke der neuen Elecom-Tochter bestehen bleiben und seine Produkte weiterhin in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich und Belgien über die etablierten Kanäle vertreiben. Mittelfristig sei geplant, das Portfolio um das Sortiment der Elecom-Gruppe auszubauen und die Vertriebsaktivitäten auf weitere europäische Länder auszudehnen. Seit der Gründung im Jahr 2000 bedient Ednet vor allem Flächenmärkte mit PC-Peripherieprodukten. 2006 erzielte das Unternehmen europaweit einen Umsatz von 23 Millionen Euro. Bereits auf der kommenden CeBIT wird sich Elecom gemeinsam Ednet und dem kompletten Produktportfolio präsentieren.

Kontakt: www.ednet-ag.com, www.elecom.eu.com

Verwandte Themen
Jürgen Krüger folgt bei LG auf Michael Vorberger.
Jürgen Krüger startet bei LG weiter
Jens Magdanz, Vertriebs- und Marketingleiter von HAN-Bürogeräte, mit der Gewinnerurkunde für den German Design Award
HAN erneut mit Designpreisen ausgezeichnet weiter
Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt- und Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Kyocera für den Deutschen CSR-Preis nominiert weiter
Henkel, hier der Standort in China, will einem Zeitungsbericht zufolge die Sparte Diversey von Sealed Air zukaufen. (Bild: Henkel)
Henkel will Diversey zukaufen weiter
Cruise Center Altona in Hamburg (Bild: Maison van den Boer Deutschland GmbH)
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
MHS stellt Print-Management in den Fokus weiter