BusinessPartner PBS

Ednet von Japanern übernommen

Sukzessives Eindringen in den europäischen Markt lautet die Strategie des japanischen Anbieters von Computerzubehör und Speicherprodukten Elecom Co. Ltd.

Mit der Übernahme der Ednet AG, einem Lieferanten für Computerzubehör mit Sitz in Sulzbach bei Frankfurt, haben die Japaner einen geeigneten deutschen Partner gefunden. Ednet soll als Marke der neuen Elecom-Tochter bestehen bleiben und seine Produkte weiterhin in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich und Belgien über die etablierten Kanäle vertreiben. Mittelfristig sei geplant, das Portfolio um das Sortiment der Elecom-Gruppe auszubauen und die Vertriebsaktivitäten auf weitere europäische Länder auszudehnen. Seit der Gründung im Jahr 2000 bedient Ednet vor allem Flächenmärkte mit PC-Peripherieprodukten. 2006 erzielte das Unternehmen europaweit einen Umsatz von 23 Millionen Euro. Bereits auf der kommenden CeBIT wird sich Elecom gemeinsam Ednet und dem kompletten Produktportfolio präsentieren.

Kontakt: www.ednet-ag.com, www.elecom.eu.com

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter