BusinessPartner PBS
Mit einer großen Kick-off-Veranstaltung startete Samsung am 02. März in Köln die diesjährige Roadshow.
Mit einer großen Kick-off-Veranstaltung startete Samsung am 02. März in Köln die diesjährige Roadshow.

Potenziale der Digitalisierung nutzen: Über 2000 Besucher beim Auftakt der Samsung-Roadshow

Unter dem Motto „Simplify Life“ ist Samsung am 2. März zur großen Deutschland-Tour gestartet. Zur Auftaktveranstaltung in der Kölner Eventlocation XPOST kamen mehr als 2000 Besucher.

An insgesamt drei Tage konnten sich die Teilnehmer dort über Trends und Neuheiten des koreanischen Technologiekonzerns unter anderem in den Bereichen Printing Solutions, IT-Display und IT-Storage sowie Telekommunikation informieren. Die Samsung-Produktwelt wurde dabei durch insgesamt 15 Lösungspartner ergänzt, die unter dem Schlagwort Smart Integration zeigten, wie Unternehmen vom Zusammenspiel zwischen Partnern und Samsung profitieren, Potenziale der Digitalisierung nutzen und dadurch neue Geschäftsfelder erschließen können. Beim Roadshow-Auftakt in Köln präsentierten unter anderem Bechtle (Digital Signage), Digitex / PACCO (Printing Services), Genius Bytes (Pull Printing) oder Nuance (Document Imaging).

Erstmals öffnet Samsung in diesem Jahr seine Roadshow zudem auch für gewerbliche Endkunden – Händler können ihre Top-Kunden so direkt einbeziehen. Dabei stehen Ansprechpartner von Samsung und den Partnern aus Vertrieb und Industrie für persönliche Gespräche und Beratung zur Verfügung. Händler haben zudem die Möglichkeit, sich in verschiedenen Vorträgen und Trainings von Experten fortbilden zu lassen und das komplette Produktportfolio kennenzulernen.

Martin Böker, Director Enterprise Business Division bei Samsung Electronics
Martin Böker, Director Enterprise Business Division bei Samsung Electronics
Noch einige Potenziale

Auf der Roadshow zeige Samsung wie Unternehmen Potenziale der Digitalisierung nutzen und dadurch neue Geschäftsfelder erschließen können, betont Martin Böker, Director Enterprise Business Division bei Samsung Electronics. „Samsung unterstützt Unternehmen als zuverlässiger Begleiter auf dem Weg durch die digitale Transformation und kann damit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit seiner Kunden leisten. Zusammen mit unseren Partnern können wir helfen, Geschäftsprozesse schneller, flexibler und effizienter zu gestalten“. Hier setze Samsung vor allem auf konvergente Lösungen und Geräte, die die individuellen Anforderungsprofile der Kunden berücksichtigen.

Gerade hier sieht der Technologiekonzern aber auch noch einige Potenziale: „Samsung hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2020 einen substantiellen Teil des Gesamtumsatzes mit B2B-Lösungen zu erwirtschaften“, betont Böker. In den vergangenen Jahren habe man daher den B2B-Bereich mit der Enterprise Business Division ausgebaut und sich am Markt etabliert. Bereits heute wachse Samsung in Deutschland in diesem Geschäftsbereich mit etwa 25 Prozent.

Im Rahmen der Roadshow präsentierte Samsung auch sein umfangreiches Portfolio an Druckern, MFPs und Drucklösungen.
Im Rahmen der Roadshow präsentierte Samsung auch sein umfangreiches Portfolio an Druckern, MFPs und Drucklösungen.
Passgenaue Lösungen

Um Kunden passende Lösungen anbieten zu können, arbeitet der koreanische Technologiekonzern eng mit Lösungs- und Vertriebspartnern zusammen. „Eine wichtige strategische Säule“, erklärt Böker. Mit dem breiten Partnernetzwerk schließlich könnten individuelle Anforderungen unterschiedlicher Zielgruppen adressiert und die Integration der Samsung-Technologien in die IT-Infrastruktur der Kunden gewährleistet werden. „Wir pflegen dabei Partnerschaften vom regional ansässigen Branchenspezialisten bis hin zum international agierenden Technologiekonzern. Die Vielfalt unseres Partner-Ökosystems lässt dabei auf unsere Lösungs-Flexibilität schließen“, sagt Böker.

Mit eintägigen Stopps mach die Samsung-Roadshow in diesem Jahr noch in insgesamt vier deutschen Städten Station:

  • Offenbach (K39, Kaiserstraße 39): 10. März, 10 bis 21 Uhr
  • München (Postpalast, Wredestraße 10): 15. März, 10 bis 21 Uhr
  • Berlin (Station, Luckenwalder Str. 4-6): 22. März, 10 bis 21 Uhr
  • Hamburg (Cruise Center, Van-der-Smissen-Straße 5): 24. März, 10 bis 18 Uhr

Kontakt: www.samsung.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter