BusinessPartner PBS

Biella Holding mit neuem Großaktionär

Die Ernst Göhner Stiftung in Zug hat heute mitgeteilt, dass sie indirekt über ihre Beteiligungsgesellschaft EGS Beteiligungen AG insgesamt 24,1 Prozent der Aktien der Biella-Neher Holding AG erworben hat.

„Die Biella hat von diesem Erwerb Kenntnis genommen und freut sich, mit der Ernst Göhner Stiftung, deren Stiftungszweck die Förderung von gemeinnützigen Projekten im Bereich Kultur, Soziales, Bildung und Wissenschaft sowie Umwelt ist, bzw. der EGS Beteiligungen AG über einen Großaktionär zu verfügen, der Biella längerfristige Stabilität im Aktionariat ermöglicht“, so die Firmeninfo.

Die Biella Group gehört zu den größeren Büroartikelanbietern in Europa und verfügt über Produktionsstandorte in der Schweiz, Ungarn und Polen, über Logistikzentren in Brügg/Biel, Wiener Neustadt, Warschau und Hoorn (Niederlande) sowie über ein europaweites Vertriebsnetz. Gruppenweit waren 2009 im Jahresdurchschnitt 685 (Vorjahr 680) Mitarbeitende beschäftig. Die Biella-Neher Holding AG ist an der Berner Börse BX Berne eXchange notiert.

Kontakt: www.biella.eu

Verwandte Themen
Screenshot der Printfleet-Website
ECi übernimmt Printfleet weiter
Werner Röhm ist verstorben weiter
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter