BusinessPartner PBS

Pitney Bowes-Roadshow-Tour läuft weiter

Der Postbearbeitungsspezialist setzt seine Roadshow fort und bietet im April auch Termine in Österreich an. Vorgestellt wird dabei ein Querschnitt durch das Sortiment von Frankiermaschinen bis Aktenvernichter.

Nach dem erfolgreichen Start der Tour unter dem Motto „Postbearbeitung in Bewegung“ im November 2009, führte diese bisher quer durch Deutschland. Im April liegt nun der Schwerpunkt auf Österreich: Am 20. April macht die Tour in Linz Halt, am 22. April folgt Wien, am 27. April Graz und schließlich am 29. April Innsbruck. Zu sehen gibt es verschiedene Produkte aus den fünf großen Bereichen der Postbearbeitung: Adressieren, Kuvertieren, Frankieren, Öffnen und Vernichten. Wie technische Hilfsmittel die Handhabung von Poststücken verändert und erleichtert haben, zeigt ein Exkurs in die „gute alte Zeit“ – durch kurze Videos zu den entsprechenden Themen.

Kontakt: www.pitneybowes.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter