BusinessPartner PBS

Pitney Bowes-Roadshow-Tour läuft weiter

Der Postbearbeitungsspezialist setzt seine Roadshow fort und bietet im April auch Termine in Österreich an. Vorgestellt wird dabei ein Querschnitt durch das Sortiment von Frankiermaschinen bis Aktenvernichter.

Nach dem erfolgreichen Start der Tour unter dem Motto „Postbearbeitung in Bewegung“ im November 2009, führte diese bisher quer durch Deutschland. Im April liegt nun der Schwerpunkt auf Österreich: Am 20. April macht die Tour in Linz Halt, am 22. April folgt Wien, am 27. April Graz und schließlich am 29. April Innsbruck. Zu sehen gibt es verschiedene Produkte aus den fünf großen Bereichen der Postbearbeitung: Adressieren, Kuvertieren, Frankieren, Öffnen und Vernichten. Wie technische Hilfsmittel die Handhabung von Poststücken verändert und erleichtert haben, zeigt ein Exkurs in die „gute alte Zeit“ – durch kurze Videos zu den entsprechenden Themen.

Kontakt: www.pitneybowes.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter