BusinessPartner PBS

Mitsubishi HiTec Paper gibt Paperworld einen Korb

Der Bielefelder Spezialpapierhersteller von hochwertig gestrichenen Inkjet-Medien, hat sich gegen eine erneute Teilname an der Paperworld 2008 entschieden.

„Auch ein Papierhersteller ist den ökonomischen Prinzipen unterworfen“, so Dr. Dieter Becker, Leiter des Bereiches Digital Imaging, „Seit Jahren beklagen wir rückläufige Besucherzahlen, vor allem am Wochenende. Auf der anderen Seite steigen die Ausstellungskosten von Jahr zu Jahr. Kosten und Nutzen stehen unseres Erachtens nicht mehr im Verhältnis. Vor diesem Hintergrund haben wir uns entschlossen die Paperworld 2008 erstmal auszulassen und unsere Energien klar auf unsere Teilnahme an der DRUPA im Juni 2008 zu konzentrieren“. – Hier wird es vorrangig das breite Proof-Portfolio sein, das im Mittelpunkt des Besucherinteresses stehen wird.

Kontakt: www.mitsubishi-paper.com

Verwandte Themen
Bernd Heuvens
Bernd Heuvens wird Geschäftsführer bei Kusch+Co weiter
Das Werk Sétubal des Papierproduzenten The Navigator Company
Stellungnahme von Navigator zu den Waldbränden weiter
Moderner Auftritt: die neue Jalema-Website
Jalema forciert Marktbearbeitung weiter
Mehr Flexibilität, hohe Kundenorientierung – Raphael Barth (links) und Michael Schubert führen seit drei Jahren den Hersteller Renz aus Heubach.
Renz will Wachstum vorantreiben weiter
Die „Stenorette A“ – vor 60 Jahren das erste Diktiergerät von Grundig – wurde wegen seiner grünen Farbe liebevoll „Laubfrosch“ getauft. (Bild: GBC)
Grundig Business Systems feiert Jubiläum weiter
Gut informiert zum Thema Datenschutz: Fachhändler bei der HSM-Schulung
HSM informiert Fachhändler in puncto Datenschutz weiter