BusinessPartner PBS

Mitsubishi HiTec Paper gibt Paperworld einen Korb

Der Bielefelder Spezialpapierhersteller von hochwertig gestrichenen Inkjet-Medien, hat sich gegen eine erneute Teilname an der Paperworld 2008 entschieden.

„Auch ein Papierhersteller ist den ökonomischen Prinzipen unterworfen“, so Dr. Dieter Becker, Leiter des Bereiches Digital Imaging, „Seit Jahren beklagen wir rückläufige Besucherzahlen, vor allem am Wochenende. Auf der anderen Seite steigen die Ausstellungskosten von Jahr zu Jahr. Kosten und Nutzen stehen unseres Erachtens nicht mehr im Verhältnis. Vor diesem Hintergrund haben wir uns entschlossen die Paperworld 2008 erstmal auszulassen und unsere Energien klar auf unsere Teilnahme an der DRUPA im Juni 2008 zu konzentrieren“. – Hier wird es vorrangig das breite Proof-Portfolio sein, das im Mittelpunkt des Besucherinteresses stehen wird.

Kontakt: www.mitsubishi-paper.com

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter