BusinessPartner PBS

Corporate Express steigert operativen Gewinn

Der Büroartikel-Global konnte seinen operativen Gewinn im 1. Quartal 2008 auf 50,5 Millionen Euro um 2,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal steigern.

Der Umsatz von Corporate Express (CE) verringerte sich auf Eurobasis um 5,5 Prozent auf 1,36 Milliarden Euro – ohne die Dollarschwäche hätte das Unternehmen ein leichtes Umsatzplus von 0,9 Prozent verzeichnen können. Trotz eines halbierten Gewinns von noch 8,5 Millionen Euro im 1. Quartal sieht CEO Peter Ventress CE auf einem guten Kurs, schließlich habe der Marktanteil in den USA ausgebaut und gleichzeitig die Profitabilität in Europa deutlich gesteigert werden können. Hier sank allerdings der Umsatz geringfügig um 1,6 Prozent auf rund 329 Millionen Euro. In den wichtigen Märkten wie Deutschland, Großbritannien und Nordirland, Benelux und Frankreich sei Corporate Express jedoch weiter auf Wachstumskurs.

Kontakt: www.corporateexpress.de

Verwandte Themen
Nahezu Verdopplung der derzeitigen Produktionsflächen: packit!, ein Partner der Dinkhauser-Gruppe, rüstet sich auch für das Wachstum im E-Commerce-Markt.
Dinkhauser-Partner packit! erweitert Werk weiter
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter