BusinessPartner PBS
Lexmark verkauft seine Enterprise-Software-Sparte.
Lexmark verkauft seine Enterprise-Software-Sparte.

Übernahme: Lexmark verkauft Bereich Enterprise-Software

Thoma Bravo, eines der führenden Private-Equity-Unternehmen, hat über eine endgültige Vereinbarung mit Lexmark International Inc. informiert, um die Enterprise-Software-Sparte von Lexmark zu übernehmen.

Lexmark Enterprise Software setzt sich aus Kofax, Readsoft und Perceptive Software zusammen. Der Abschluss der Transaktion unterliegt den handelsüblichen Abschlussbedingungen und behördlichen Genehmigungen und wird voraussichtlich im dritten Quartal 2017 stattfinden. Apex Technology Co Ltd., PAG Asia Capital und Legend Capital Management Co, LTD, die im November 2016 Lexmark übernommen haben, unterstützen den Verkauf des Enterprise-Software-Geschäfts. Nach der Transaktion wird Perceptive Software, einschließlich Perceptive Intelligent Capture, Acuo VNA, PACSGEAR und Enterprise Medical Image Viewing, an Hyland Software, Inc., einem bereits zu Thoma Bravo zugehörigen Unternehmen und einem führenden Anbieter von Enterprise Content Management Software, verkauft. Das Unternehmen wird von Präsident und CEO Bill Priemer geleitet. Kofax und ReadSoft werden unter der Marke Kofax ein neues und unabhängiges Thoma Bravo Portfoliounternehmen darstellen und werden von Reynolds C. Bish, dem derzeitigen Präsidenten von Lexmark Enterprise Software, geführt.

Kontakt: www.thomabravo.com www.lexmark.com  

Verwandte Themen
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter